Virtuose Chopin-Recitals, Künstler unbekannt Deutsche Grammophon und das Chopin-Institut beginnen eine strategische Partnerschaft, die Hörer auf der ganzen Welt mit Chopins Musik und den Besten des Internationalen Chopin-Wettbewerbs vertraut machen wird. Ein Album mit Recitals des Siegers des Internationalen Chopin-Wettbewerbs 2015 erscheint am 6. November. Trifonovs Tribut an den Letzten der Romantiker Pianist Daniil Trifonov glänzt in seinem ersten Studioalbum für Deutsche Grammophon mit Rachmaninows Paganini-Rhapsodie und Klaviervariationen. Zudem präsentiert er Rachmaniana, eine eigene Komposition. Fabelhafter Fagioli Deutsche Grammophon verpflichtet erstmals einen Countertenor: Superstar Franco Fagioli wird Mitglied der Künstlerfamilie des Labels. ZDF-Ausstrahlung (Sonntag, 28. Juni) von Anne-Sophie Mutters Yellow Lounge im Berliner Club Neue Heimat Begeisterung, Leidenschaft und Konzentration prägten die Yellow Lounge von Anne-Sophie Mutter im Berliner Club Neue Heimat. An zwei unvergesslichen Abenden im Mai stand die Jahrhundertgeigerin vor ausverkauftem Haus, begrüßt von dem euphorischen Applaus eines jungen Publikums. Jedem Stück ihres Programms gab sie eine launige Einführung, bevor sie ihr Spiel begann. Deutsche Grammophon und ZDF waren als Koproduzenten vor Ort, um das Ereignis aufzunehmen. Anne-Sophie Mutter – Live im Club wird am Sonntag, den 28. Juni, um 23.30 Uhr vom ZDF gesendet und im kommenden Herbst noch einmal ausgestrahlt. Ein Stück für eine Nacht – Max Richter veröffentlicht sein achtstündiges Werk SLEEP Einer der führenden britischen Komponisten der Gegenwart hat das wohl längste je aufgenommene einteilige klassische Musikstück geschrieben. SLEEP dauert acht Stunden – und soll wirklich und wahrhaftig den Zuhörer zum Einschlafen bringen. »Es ist ein achtstündiges Wiegenlied«, erklärt sein Komponist Max Richter. Anne-Sophie Mutter mit einer Liveaufnahme aus der Yellow Lounge Sie sorgte für eine Sensation am gestrigen Abend – mit einer Yellow Lounge in der Neuen Heimat in Berlin. Anne-Sophie Mutter, die Jahrhundertgeigerin, spielte Klassik im Club. Bereits 2013 gab sie ihr legendäres Yellow-Lounge-Debüt. Nun betritt sie Neuland mit der ersten Liveaufnahme aus einer Yellow Lounge überhaupt. Das Boston Symphony Orchestra und Andris Nelsons geben neue Partnerschaft mit der Deutschen Grammophon bekannt Das erste Projekt "Schostakowitsch unter Stalins Schatten" behandelt das schwierige Verhältnis Schostakowitschs zu Stalin und der Sowjetmacht und Arbeiten, die in dieser Zeit entstanden.

Newsletter