BERNSTEIN Candide Bernstein DVD-VIDEO 0734205

Im Surround-Sound macht Leonard Bernsteins von ihm selbst dirigiertes und auch noch erzähltes Voltaire-Musical "Candide" noch viel mehr Spaß. Und keine singt "Glitter and be gay" so koloraturglitzernd wie June Anderson. Da dieses Werk sowieso eine komplizierte Aufführungsgeschichte hat, ist diese komisch-konzertante Fassung die wahrscheinlich beste aller Musical-Welten.

Im Surround-Sound macht Leonard Bernsteins von ihm selbst dirigiertes und auch noch erzähltes Voltaire-Musical "Candide" jetzt auf DVD noch um einiges mehr Spaß. Und keine singt "Glitter and be gay" so koloraturglitzernd wie June Anderson. Da dieses Werk sowieso eine komplizierte Aufführungsgeschichte hat, ist diese komisch-konzertante Fassung die wahrscheinlich beste aller Musical-Welten.

Dass dieser Mitschnitt einer konzertanten Aufführung (1989, Barbican Centre, London) der »comic operetta«, die Leonard Bernstein & Friends aus Voltaires Vorlage fertigten, eine der besten aller möglichen Wiedergaben darstellt, ist unbestritten . . . Es ist zu gleich das kostbare Dokument eines der letzten großen Auftritte Bernsteins.

Et puis il y a Bernstein . . . heureux, regard d'enfant, émouvant lorsqu'il évoque Voltaire; poignant dans son allusion au maccarthysme. Inoubliable.