FISCHER-DIESKAU Melodramas Kehring

Share

DIETRICH FISCHER-DIESKAU
rezitiert Melodramen · Melodramas

Werke von / Works by
Franz Liszt · Robert Schumann
Richard Strauss · Viktor Ullmann
Burkhard Kehring
Int. Release 02 May. 2005
Download
DDD 0289 477 5320 9 GH 2


트랙리스트

CD 1: Melodramas

Richard Strauss (1864 - 1949)
Enoch Arden, Op.38

Part 1

Part 2

Robert Schumann (1810 - 1856)
Zwei Balladen op.122

Dietrich Fischer-Dieskau, Burkhard Kehring

총 재생시간 1:07:33

CD 2: Melodramas

Viktor Ullmann (1898 - 1944)
Die Weise von LIebe und Tod des Cornets Christoph Rilke

Part I

Part II

Franz Liszt (1811 - 1886)
Dietrich Fischer-Dieskau, Burkhard Kehring

총 재생시간 1:01:23

If anyone can bring off Strauss's "Enoch Arden" . . . Fischer-Dieskau is the man . . . "Der traurige Mönch" . . . Lenau's brief ballad is given a genuinely sinister hue by the astonishingly original use of the whole-tone scale, suggesting a harmonic unease.

The range and strength of his voice are remarkable for a man nearing 80, while his verbal colouring and dramatic timing recall the master Lieder singer.

Bei DG erschienen soeben Melodramen . . . in einem bemerkenswerten Doppelalbum.

Wie es sich für Dietrich Fischer-Dieskau gehört, lassen weder die Textverständlichkeit noch die Dramaturgie der vielen Steigerungen irgendwelche Wünsche offen. Für den "Gelegenheitsschund" von Schumann, Liszt, Strauss und Ullmann setzt sich der bühnenerfahrende Künstler rückhaltlos mit jener Mischung von psychologischer Hellhörigkeit, Klangfarbenpracht, hauchzart geflüstertem Piano und eindringlichem Fortissimo-Pathos ein, wie sie zur Aufwertung des allzu lange misskreditierten Melodrams kaum ein anderer Sänger dermassen synergienreich hervorbringen kann.

Der Grand Seigneur des deutschen Liedgesangs zeigt sich in der fast vergessenen Kunstform des Melodramas als Meister des Sprechgesangs . . . Überzeugt . . . durch die Kraft der Sprachmelodie, mit der Fischer-Dieskau subtil Stimmungen und Emotionen der Handlung weit über reine Deklamation hinaus spürbar macht.

. . . ein neu aufgenommenes Doppelalbum mit schaurig-bewegenden Melodramen von Robert Schumann über Franz Liszt bis hin zu Viktor Ullmann, deren Text der selbstbewusste Erz-Mime zur Klavierbegleitung vorliest.

Die älteren Produktionen dokumentieren einen wichtigen Abschnitt aus dem reichen Künstlerleben dieses bedeutendsten deutschen Sängers der Nachkriegszeit . . . die Oper blieb nicht sein einziges Betätigungsfeld. Gleichzeitig bewies Fischer-Dieskau eindringlich seine Fähigkeit als Lied-Gestalter und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Interpreten dieses Faches überhaupt . . . Um so erfreulicher ist es, dass er mit Aufnahmen wie den "Melodramen" noch einmal auf sich aufmerksam macht.

Fischer-Dieskau rezitiert die unter anderem von Hebbel und Rilke stammenden Texte ungemein plastisch, bildhaft, klar. Eindrucksvoll ergänzt sich seine junggebliebene, kräftige Stimme mit Burkhard Kehrings Klavierbegleitung.

Il colore sa voix parlée, se fond dans la suggestion musicale pour atteindre une sorte de "Sprechgesang¿ souvent captivant -- encore un peu, et il chanterait. Les Schumann à cet égard sont merveilleux . . . Le chef-d¿¿uvre véritable du coffret, c¿est le mélodrame écrit par Ullmann sur le "Cornet¿ de Rilke. Musique et parole s¿y entremêlent en une fresque puissante et désespérée . . . la voix . . . lui substitue une cruauté mordante et pénétrante assez mémorable. Burkard Kehring est en accord parfait avec son prestigieux récitant, sans surcharger sa partie.

La voz de Dieskau como narrador . . . es la de un artista intemporal, que siente la poesía íntimamente y la recita con un adecuado distanciamiento y sobre todo, una claridad, magníficos . . . La interpretación, si se sigue con su correspondiente traducción, es absolutamente memorable y profundamente emocionante por la gran variedad de registros interpretativos utilizados ajustados siempre un ciento por ciento al hermoso texto del poeta. [Melodramen]
Un documento sobresaliente que reúne a dos grandes intérpretes para la historia [An die Musik].

. . . toda una rareza . . . La labor de Fischer-Dieskau es por tanto prestar su poderosa voz, con su extraordinaria capacidad de modulación y una pronunciación impecable, transmitiendo todo el poderío de los textos elegidos.