BERNSTEIN The Gift of Music DVD-VIDEO

Share

LEONARD BERNSTEIN
The Gift of Music

An intimate portrait of LEONARD
BERNSTEIN as composer, conductor,
performer and teacher.

With rare documentary footage and
many musical highlights.
Conceived and Directed by Horant H. Hohlfeld
Int. Release 01 Aug. 2007
1 DVD-Video
DVD-VIDEO NTSC 0440 073 4336 4 GH
STEREO: PCM · Picture Format: 4:3
Subtitles: English/German/French/Spanish/Chinese
A production of UNITEL, Munich


Track List

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)
Symphony No.9 in D minor, Op.125 - "Choral"

Lauren Bacall, Leonard Bernstein

Total Playing Time 1:24:39

Horant Hohlfeld's 85-minute film biography, produced shortly after Bernstein's death in 1990 and now making its DVD debut, captures the composer-conductor's energy, exuberance, charisma, communicative skills -- and ego. It includes useful information on his early influences, lots of valuable performance excerpts, lucid interviews from the 1970s and 1980s, and fascinating archive footage -- of Koussevitzky and Copland conducting, as well as Bernstein jumping around the podium in rehearsal with the Vienna Philharmonic.

Unless you are allergic to Bernstein, this is a must.

. . . diese Dokumentation [erweist sich] als herrliche Fundgrube . . .

. . . ein musikalisches Universalgenie . . . Basierend auf Filmaufnahmen, angereichert mit Fotos, Musikausschnitten und einem Kommentar, zeigt es uns faszinierende Facetten des Künstlers Bernstein . . . eine faszinierende Hommage. In den Archiven entdeckte Hohlfeld viele Raritäten. Oft kontrastreich aneinandergeschnitten, bieten sie neben Erhellendem auch einen hohen Unterhaltungswert . . . Am End ist man dem Charisma Bernsteins erlegen -- und seiner Musik.

Leonard Bernstein war eine singuläre Erscheinung in der Musik des 20. Jahrhunderts -- als charismatischer Dirigent, als Komponist von Welterfolgen, als versierter Pianist, als engagierter Lehrer. Ein glänzendes Show-Talent, ein unermüdlicher Sinnsucher, ein kämpferischer Humanist. Musik empfand er als Geschenk, das er mit vollen Händen an seine Mitmenschen weitergab . . . Mit seinem . . . Film ist es Horant H. Hohlfeld gelungen, die wichtigsten Stationen seiner Laufbahn und die wesentlichen Aspekte von Bernsteins Lebensleistung aufzuzeigen und durch klug ausgewählte Konzert- und Probenaufnahmen, Ausschnitte aus Fernsehsendungen, Interviews und seltene Fotos zu beleuchten . . . die thematische Gliederung, die fesselnde Gegenüberstellung chronologisch weit auseinanderliegender Filmszenen, effektvoller Schnitt, genaues Timing und knapper Kommentar machen "The Gift of Music" zu einem außerordentlich spannenden und informativen Portrait.