ORFF Trionfi Jochum

Share

CARL ORFF

Carmina Burana

Catulli Carmina

Trionfo di Afrodite
Braun · Kuen · Trötschel
Kupper · Lindermeier · Holm
Wiese-Lange · Delorko · Böhme
Chor und Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Eugen Jochum
Int. Release 01 Nov. 2002
Download
CD ADD 0289 474 1312 7 GM 2 MONO


Track List

CD 1: Orff: Carmina burana

Carl Orff (1895 - 1982)
Carmina Burana

Fortuna Imperatrix Mundi

1. Primo vere

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Hans Braun, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Uf dem Anger

6.
0:00
1:40

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

9.
0:00
1:41

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

2. In Taberna

Hans Braun, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Paul Kuen, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Hans Braun, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

3. Cour d'amours

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elfride Trötschel, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Hans Braun, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elfride Trötschel, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Hans Braun, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elfride Trötschel, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elfride Trötschel, Hans Braun, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elfride Trötschel, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Blanziflor et Helena

Fortuna Imperatrix Mundi

Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Total Playing Time 55:26

CD 2: Orff: Catulli Carmina; Trionfo d'Afrodite

Carl Orff (1895 - 1982)
Catulli Carmina

Annelies Kupper, Richard Holm, Hans Weissenbach, Walter Faith, Julius Karr-Bartoli, Kurt Prestel, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Eugen Jochum

Trionfo di Afrodite

Ratko Delorko, Kurt Böhme, Annelies Kupper, Elisabeth Lindermeier, Richard Holm, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Kurt Böhme, Annelies Kupper, Elisabeth Lindermeier, Richard Holm, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elisabeth Wiese-Langer, Kurt Böhme, Richard Holm, Annelies Kupper, Elisabeth Lindermeier, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Kurt Böhme, Annelies Kupper, Elisabeth Lindermeier, Richard Holm, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Elisabeth Wiese-Langer, Kurt Böhme, Ratko Delorko, Annelies Kupper, Elisabeth Lindermeier, Richard Holm, Bavarian Radio Chorus, Josef Kugler, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Eugen Jochum

Total Playing Time 1:16:30

. . . so stellten sich vor allem in Konzerten und Opernaufführungen regelmäßig magische Stunden ein. Kaum ein Livemitschnitt legt davon so gut Zeugnis ab wie die legendäre Aufführung der 5. Symphonie von Anton Bruckner aus der Benediktinerabtei Ottobeuren mit dem Concertgebouw Orchester aus dem Jahr 1964, die neben der maßgeblichen Studioeinspielung der "Johannespassion" von Bach und der ganz ausgezeichneten Gesamtaufnahe von Mozarts "Die Entführung aus dem Serail" mit Fritz Wunderlich und Rita Streich und der späteren Gesamtaufnahme der Wagnerschen "Meistersinger", in denen kein geringerer als Plácido Domingo sein Debüt als Stolzing gab, zu den Schätzen nicht nur des Philips- und DG-Katalogs, sondern der gesamten Discografie dieser Kompositionen zählt . . . Stringentes Musizieren mit Luzidität und Durchhörbarkeit des Klanges und eine instinktsichere, stets schwungvolle Tempowahl sprechen für sich . . .

Man mag sich am heute fremdartig wirkenden Duktus mancher solistischer Sänger stören, aber die harmonische Selbstverständlichkeit und das Gefühl für natürliche Architektur und für Spannungsbögen, die ganz ohne demonstratives Gebahren daherkommen, sind heute so kaum mehr möglich. Eine wirklich sinnstiftende Wiederauflage.

Die Aufnahmen zeugen von einer ungebändigten Schlagkraft und einer lebenssprudelnden Direktheit, aber auch von subtiler Nähe. Jochum scheint nach musikalischer Eindeutigkeit zu suchen. Das Archaische der Orffschen Musik kehrt er nach außen, ein Pochen, dessen Kontrastschärfe umso deutlicher wird, wenn sich, wie in der Traum- und Nachtszene des zweiten Aktes in "Catulli", die ariosen Momente davon absetzen.