INNER SYMPHONIES Hania & Dobrawa - Insights

INNER SYMPHONIES Hania & Dobrawa
Debüt des Jahres bei DG: Inner Symphonies von Hania Rani und Dobrawa Czocher erscheint heute
»Wir glauben an das unerschöpfliche Potenzial von Musik, den Musik kann die Gefühle und Gedanken der Menschen ins Positive wenden« – fast wie ein Manifest klingen die Worte, mit denen die Komponistin, Pianistin und Sängerin Hania Rani und die Komponistin und Cellistin Dobrawa Czocher ihr Debüt ankündigen. Ihr mit Spannung erwartetes Album Inner Symphonies erscheint heute (15. Oktober) bei Deutsche Grammophon. In der Aufnahme spiegelt sich eine enge künstlerische Partnerschaft, sie begann, als sich Hania und Dobrawa als Teenagerinnen an der Musikakademie in Danzig begegneten. Nun legt das Duo Inner Symphonies vor. Das Album wurde in Polen, der Heimat der Künstlerinnen, aufgenommen und ist ihre erste vollständig mit eigenen Werken eingespielte Veröffentlichung – zeitgenössische Klassik zwischen verstörender Spannung und dynamischer Harmonie. Inner Symphonies verschmelzt vielschichtige instrumentale und elektronische Klänge zu zugleich kraftvoller, doch stets lyrischer, teils melancholischer Musik. Entstanden ist eine Klangreise vom Winter in den Frühling, von der Dunkelheit ins Licht, von der Trauer zur Hoffnung. Drei eSingles – »Con Moto«, »Dunkel« und »There Will Be Hope« –, im Juli und September dieses Jahres erschienen, gaben bereits einen Eindruck von ihrem Repertoire. Bei DGs Yellow Lounge auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg im letzten Monat waren die Musikerinnen darüber hinaus live zu erleben. Und ihre Musik überzeugt. Erst Anfang des Jahres wählte Netflix Polen die beiden Künstlerinnen als Repräsentanten einer Promotionkampagne und bewarb den Thriller Open Your Eyes mit ihrer eindringlichen Komposition »Dunkel«. Ein beeindruckender Kurzfilm ist entstanden. Er visualisiert in Echtzeit die Gehirnströme der Musikerinnen während der Interpretation ihres Stücks und übersetzt sie in 3D-Animationen in den Raum. Hania und Dobrawa absolvierten ein Studium an der renommierten Fryderyk-Chopin-Universität für Musik in Warschau. Von der Kritik hochgelobt verzeichneten Hanias Stücke schon bald Charterfolge in Polen und England, während Dobrawas Können zu einer beeindruckenden Karriere als Solistin, Kammermusikerin und Orchestercellistin führte. In diesem Herbst geht das Duo mit Inner Symphonies auf Europatournee, mit Terminen in Paris, London, Dublin, Zürich, Utrecht, Köln, Karlsruhe, Berlin, Wien, Prag, Warschau, Barcelona und Madrid. Eine limitierte LP-Edition von Inner Symphonies auf hochwertigem roten Vinyl wird exklusiv DG Store und auf der Tournee erhältlich sein.
15. Okt. 2021
Debüt des Jahres bei DG: Inner Symphonies von Hania Rani und Dobrawa Czocher erscheint heute

DG Newsletter Service

Deine E-Mail Adresse
*
Erhalte per E-Mail immer die neuesten Informationen zu Künstler:innen, Aktionen und Gewinnspielen. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung .
Folge der Deutschen Grammophon