Daniel Hope | Gewinnspiel | Tribut an Alfred Schnittke – Signierte Edition von Daniel Hope zu gewinnen

Tribut an Alfred Schnittke – Signierte Edition von Daniel Hope zu gewinnen

© Tibor Bozi
Daniel Hope ist seit er 1989 als Schüler die erste Violinsonate von Alfred Schnittke hörte, von dessen Kompositionen gefesselt. Jetzt würdigt der Geiger den russischen Komponisten mit einem Album, auf dem er gemeinsam mit dem Pianisten und Schnittke-Experten Alexey Botvinov ein breites Spektrum des musikalischen Schaffens Schnittkes abdeckt: Es beginnt mit der “Suite im alten Stil”, die Schnittke als Filmmusik schrieb, gefolgt von einer Polka und einem Tango. Anschließend erklingen unter anderem die Violinsonate Nr. 1 sowie das Spätwerk “Madrigal in memoriam Oleg Kagan” für Solovioline. Ob ironisch, experimentell, apokalyptisch oder spirituell, Schnittkes Musik zeichnet sich stets durch eine Vielzahl von Deutungen und Stilen aus.
Die Londoner Zeitung "The Guardian” formulierte treffend: “Das Vermächtnis von Schnittkes Musik liegt darin, dass sie auf vielfältige Weise der Frage nachgeht, was musikalische Wahrheit im 20. Jahrhundert sein könnte, von chaotischer Polystilistik bis zu tief empfundener Spiritualität”.
Im Gewinnspiel haben Sie die Möglichkeit, ein von Daniel Hope signiertes Exemplar seines neuen Albums “Schnittke: Works for Violin and Piano” zu gewinnen.
Wenn Sie über weitere Gewinnspiele und Neuigkeiten aus der Welt der Klassik informiert werden möchten, können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter abonnieren.
Folge der Deutschen Grammophon