Krystian Zimerman | News | Inspirierende Zusammenarbeit – Krystian Zimerman & Sir Simon Rattle interpretieren Beethoven

Inspirierende Zusammenarbeit – Krystian Zimerman & Sir Simon Rattle interpretieren Beethoven

Krystian Zimerman
© Mark Allan
18.02.2021
Der polnische Pianist Krystian Zimerman hat im Dezember vergangenen Jahres, zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, dessen fünf Klavierkonzerte mit dem London Symphony Orchestra unter ihrem Chefdirigenten Sir Simon Rattle eingespielt. Die Aufnahmen sind in Londons LSO St Luke’s entstanden.
Nachdem das Programm bereits an drei Abenden rund um Beethovens Geburtstag auf “DG Stage – The Classical Concert Hall” zu erleben war, wartet die Klassikwelt gespannt auf die Veröffentlichung der Aufnahmen. Das Album “Beethoven: Complete Piano Concertos” ist für den 9. Juli bei der Deutschen Grammophon angekündigt.
Kritiker schwärmten schon nach den Konzerten auf DG Stage: "Geschichte im Entstehen” titelte beispielsweise The Times und der Guardian befand Zimermans Spiel als “Unvergleichlich, geistreich”. Glücklich ist insbesondere die erneute Zusammenarbeit von Zimerman und Rattle. Die beiden Musiker blicken bereits auf eine Reihe von gemeinsamen, künstlerisch herausragenden Projekten: “Gleich zu Beginn unserer Zusammenarbeit”, erzählt Rattle, “gab es diese umfassende, ganz natürliche Verständigung. Ich muss ihn nicht einmal ansehen. Wir spüren quasi, dass wir wissen, wo wir Atem holen werden. Wie unter Brüdern. Ganz organisch”.
Bevor am 9. Juli die Gesamtaufnahme der Klavierkonzerte erscheint, steht neben dem ersten Klavierkonzert nun auch das Adagio aus dem zweiten Klavierkonzert Op. 19 in B-Dur als Download sowie im Stream zur Verfügung.
Mehr von Krystian Zimerman