The Philharmonics | News | "Die glorreichen Sieben" der Klassik - The Philharmonics stellen ihr neues Album "Fascination Dance” vor

“Die glorreichen Sieben” der Klassik — The Philharmonics stellen ihr neues Album "Fascination Dance” vor

The Philharmonics
06.01.2012
Fünf Virtuosen aus den Reihen des Wiener Vorzeigeorchesters und einer, der aus Liebe zur Berliner Konkurrenz gegangen ist, sowie ein herausragender slowakischer Pianist. Zusammen sind sie The Philharmonics, ein Kammerensemble, das sich aus Musikern der Wiener und Berliner Philharmoniker zusammensetzt, die neben ihrer Leidenschaft für klassische Musik eine gemeinsame Liebe für eine bunte Vielfalt musikalischer Stile eint.

Wiener Neujahrskonzert mit The Philharmonics


Dass The Philharmonics etwas von guter Unterhaltung verstehen, zeigten sie während der Fernsehübertragung des traditionsreichen Neujahrskonzerts, das alljährlich im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins zelebriert wird. In der Konzertpause bot sich dem Ensemble die Gelegenheit, vor etwa 60 Millionen Zuschauern in weltweit rund 70 Ländern unter Beweis zu stellen, dass sie zu den vielversprechendsten Ensembles des kommenden Jahres gehören. Denn ausgestrahlt wurde der Film "Musik in der Luft", ein fantasievolles Portrait der Stadt Wien, ihrer Bewohner und: der Philharmonics. Ihre einzigartige musikalische Melange bildete den schwungvollen Hintergrund für die fantasievolle Handlung des Films: Menschen werden darin von der Musik buchstäblich in die Lüfte gehoben — eine Idee, die Regisseur Werner Boote während der Betrachtung des berühmten Gemäldes “Golconde” von Rene Magritte kam.

Musikalische Reise durch die Welt der Tanzmusik


Auf ihrem neuen Album "Fascination Dance", sind nun die vier Stücke aus dem während der Pause des Wiener Neujahrskonzerts 2012 gesendeten Film zu hören. Darüber hinaus enthält es ein höchst beschwingtes Programm, das die Hörer auf eine musikalische Reise durch die Welt des Tanzes mitnimmt, die von Werken Boccherinis und Brahms' zum Broadway führt, von Dvořák und Schostakowitsch zu Piazzolla und Chick Corea: so multikulturell und facettenreich wie das Ensemble selbst. In einer begeisterten Rezension befand der Kurier aus Wien: “Sie spielen das, was gut und teuer ist und zündet. Von Klassik bis Klezmer, von Jazz bis Blues, von Pop bis Rock. Und The Philharmonics, längst als ‘die glorreichen Sieben’ tituliert, haben die Musikwelt erobert. Denn wer sie einmal gehört hat, ist süchtig nach ihrem Sound.”

Übrigens: Den gesamten Film “Musik in der Luft” mit The Philharmonics können Sie hier sehen:

Mehr Musik von The Philharmonics

Mehr von The Philharmonics