Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
Anna Netrebko

'Anna – Stage of Emotions' ein Porträt von Anna Netrebko auf DG Stage

Anna - Stage of Emotions on DG Stage
26.11.2021

Am 5. November 2021 ist Anna Netrebkos erstes klassisches Soloalbum in fünf Jahren erschienen. Für Amata dalle tenebre hat die Sopranistin einige der dramatischsten und leidenschaftlichsten Opernarien aller Zeiten ausgewählt, Werke von Cilea, Puccini, Purcell, Richard Strauss, Tschaikowsky, Verdi und Wagner. Eingespielt wurden sie an der Mailänder Scala mit dem Orchestra del Teatro alla Scala und dem Musikdirektor des Opernhauses, Riccardo Chailly. Als Teil dieses aufregenden jüngsten Projekts hat die italienische Filmemacherin Elena Petitti di Roreto Darbietungen von Anna Netrebko in Anna – Stage of Emotions verewigt. Der von der Rekorder GmbH produzierte Musikfilm ist zum einen Dokumentation, zum anderen cineastisch abstrakte Antwort auf die kraftvollen Themen des Albumrepertoires, das von Liebe und Hoffnung, Tod und Verzweiflung erzählt. Entstanden ist eine avantgardistische Produktion, die die sinnliche Essenz der Oper mit einem zeitgenössischen visuellen Vokabular verbindet. Sie erscheint auf der Deluxe-Edition des Albums (CD + Blu-ray) im immersiven 3D-Audioformat Dolby Atmos. Anna – Stage of Emotions wird außerdem am 26. November 2021 um 20 Uhr (MEZ) auf DG Stage gestreamt.

Neben Arien aus Adriana Lecouvreur, Don Carlo, Lohengrin, Madama Butterfly und Manon Lescaut sind auf Amata dalle tenebre auch sechs Auszüge, die Anna Netrebko zum ersten Mal einspielt – »Ritorna vincitor! … Numi, pietà« aus Verdis Aida; die Arie der Lisa aus Tschaikowskys Pique Dame; Ariadnes »Es gibt ein Reich« aus Richard Strauss’ Ariadne auf Naxos; Wagners »Dich, teure Halle« aus Tannhäuser sowie Isoldes Liebestod aus Tristan und Isolde; und schließlich – in einem seltenen Vorstoß ins barocke Repertoire – »When I am laid in earth« aus Purcells Dido and Aeneas.

Die renommierte Regisseurin Elena Petitti di Roreto und ihr Team begleiteten Netrebko während der Aufnahmen in Mailand und arbeiteten eng mit ihr zusammen, um ein vielschichtiges Porträt ihres künstlerischen Schaffens zu zeichnen. Doch sie filmten die Sängerin nicht nur als Aida, Dido, Lisa oder Isolde, sondern auch in eher stillen Momenten innerhalb und außerhalb der Scala. »Ich wollte sehen, was in ihr vor sich geht, wenn sie ihre Rolle abgelegt hat«, sagt Petitti di Roreto. »Und ich wollte Anna in ihrem persönlichen, privaten Raum zeigen und nicht nur auf der Bühne.« Und so folgt auch der Zuschauer der Künstlerin hinter die Bühne und erhält durch Interviews, die mit di Roretos Inszenierungen der vier Arien verwoben sind, Einblicke in ihr Leben, ihre Arbeit und in das, was beide verbindet.

In Netrebkos Person verknüpfen sich die ganz unterschiedlichen Erzählungen der vier Rollen, die sie hier darstellt und auf die di Roreto ihrerseits stilistisch reagiert, um den, wie sie es nennt, »emotionalen Kern« jeder Arie cineastisch zu fassen. Das Thema von Aida beispielsweise spiegelt sie in einer sinnlichen Liebesszene, inspiriert vom französischen Regisseur Robert Bresson, während sie Netrebkos Isolde tatsächlich über den aufsteigenden Wellen von Wagners Liebestod fliegen lässt – denn, wie es Netrebko beschreibt, war es »einer der glücklichsten Momente für mich als Musikerin, diese Arie aufzunehmen, ich war vollkommen im Einklang mit der Musik«.

Mit ihrem originellen und zeitgemäßen Ansatz gelingt di Roreto mit Anna – Stage of Emotions das facettenreiche Bildnis einer der größten Sängerinnen unserer Gegenwart.

Anna – Stage of Emotions wird außerdem am 26. November 2021 um 20 Uhr (MEZ) auf DG Stage gestreamt.

Mehr Musik von Anna Netrebko

Alle anzeigen
Anna Netrebko - Amata dalle tenebre Visual Album Cover
AMATA DALLE TENEBRE Anna Netrebko (Visual Album)
26. Nov. 2021

Mehr News von Anna Netrebko

Alle anzeigen
Anna Netrebko ein Portrait
Anna Netrebko ein Portrait
vor 2 Jahren
Anna Netrebko
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen