Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
Nadine Sierra

Opernliebe – Nadine Sierra veröffentlicht mit “Made for Opera” eine Sammlung fantastischer Arien und Duette

Nadine Sierra - Made For Opera
© Gregor Hohenberg / DG
18.01.2022

Für ihr Album “Made for Opera” ist Nadine Sierra in die Haut von Verdis Violetta, Donizettis Lucia und Gounods Juliette geschlüpft und präsentiert die schönsten Arien und Duette aus “La Traviata”, “Lucia di Lammermoor” und “Roméo et Juliette”. Dramatisch, virtuos und mit großer stimmlicher Vielseitigkeit – so kennt man die junge amerikanische Sopranistin bereits durch ihr Debütalbum “There’s a place for us”. Auf ihrem neuen Album bringt sie ihre musikalische Superpower wieder perfekt zum Ausdruck.

Neben großer technischer Brillanz und einer Fülle von Klangfarben beeindruckt Nadine Sierra auch durch ihre leidenschaftliche Interpretation dieser anspruchsvollen Arien, mit denen sie die komplexen Frauenfiguren zum Leben erweckt. Seite an Seite mit Kollegen wie Paolo Fanale und Veta Pilipenko ist gemeinsam mit der Capella Cracoviensis und dem Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI unter der Leitung von Riccardo Frizza ein Album voller Emotionen entstanden, das die Strahlkraft der italienischen und französischen Oper von ihrer schönsten Seite zeigt.

Die erste Single ist mit “Je veux vivre” aus Gounods “Roméo et Juliette” bereits online, am 4. März erscheint “Made for Opera” in voller Länge.

Nadine Sierra - Made for Opera cover
MADE FOR OPERA Sierra
3. März 2023

Mehr Musik von Nadine Sierra

Alle anzeigen
Nadine Sierra, Robert Spano / Douglas Moore / The Balad of Baby Doe
MOORE The Willow Song / Sierra
28. Apr. 2023

Mehr News von Nadine Sierra

Alle anzeigen
Sympathische Powerfrau – Sarah Willis im Gespräch mit Nadine Sierra
Sympathische Powerfrau – Sarah Willis im Gespräch mit Nadine Sierra
vor 2 Jahren
Nadine Sierra
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen