Diverse Künstler | News | Digitale Feier des Verbier Festivals – Live-Mitschnitte von bahnbrechenden Aufführungen

Digitale Feier des Verbier Festivals – Live-Mitschnitte von bahnbrechenden Aufführungen

Verbier Festival - Schostakovich Piano Trio No. 1
© Fred Münzmaier / DG
01.07.2020
Am 26. März 2020 gab der schwedische Kulturmanager Martin Engstroem die Absage des diesjährigen Verbier Festivals bekannt. Das beliebte Musikevent in den Schweizer Alpen, von etablierten Stars der Klassikbranche genauso geschätzt wie von blutjungen Begabungen, lockt jährlich bis zu 35.000 Besucher ins idyllische Wallis. Engstroem gründete das Festival im Jahre 1994. Das Event gilt als eine der innovativsten Musikfestivitäten weltweit. Als Alternative zu der örtlichen Zusammenkunft hat Engstroem nun ein digitales Programm aufgelegt. Während der Festivalzeit sind im Netz via medici.tv und Espace 2/ RTSCulture Live-Aufzeichnungen der vergangenen Jahre, Video-Interviews und Hintergrundberichte sowie eigens für das virtuelle Festival initiierte neue Aufführungen zu erleben.  

Vier Welterstveröffentlichungen

Unterdessen würdigt Deutsche Grammophon das Festival mit der Veröffentlichung von vier Live-Alben. Am 17. Juli 2020 kommt mit Schostakowitschs Klaviertrio Nr. 1 in c-Moll in der Interpretation von Janine Jansen (Geige), Mischa Maisky (Violoncello) und Lucas Debargue (Klavier) eine frenetisch gefeierte Aufführung aus dem Jahre 2017 in den Handel. Einen Vorgeschmack auf das Album bietet der ab 3. Juli im Stream und zum Download bereitstehende Vorabtrack mit dem träumerisch schweifenden Andante aus Schostakowitschs frühreifem Jugendwerk. 
Ende Juli folgen dann drei weitere Alben, die ebenfalls mit Welterstveröffentlichungen von Live-Mitschnitten denkwürdiger Konzertereignisse in Verbier aufwarten. Das Repertoire umfasst Werke von César Franck, Peter Tschaikowsky und Sergei Rachmaninow, mitreißende, hochkarätige Kammermusik, interpretiert von Künstlern wie Joshua Bell, Lisa Batiashvili, Yuja Wang, Leonidas Kavakos, Marc-André Hamelin und vielen weiteren.