Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
STAGE+
Diverse Künstler
Diverse Künstler

Deutsche Grammophon und myrios classics kooperieren im digitalen Musikvertrieb

Johannes Gleim (Director Heritage, DG), Dr. Clemens Trautmann (President Deutsche Grammophon), Stephan Cahen (myrios classics), Markus Kettner (Senior Produc.jpg
16.08.2023

Deutsche Grammophon zeichnet seit heute verantwortlich für den digitalen Musikvertrieb der Aufnahmen von myrios classics. Das von Produzent und Tonmeister Stephan Cahen gegründete Label wird durch die neue Partnerschaft eine starke Sichtbarkeit seiner Veröffentlichungen auf allen wichtigen Streaming-Plattformen erfahren. Getragen von den engen Kooperationen von Deutsche Grammophon mit digitalen Geschäftspartnern, managt das Gelblabel ab sofort für myrios Interaktionen im B2B-Bereich und fördert so die digitale Entwicklung des Boutique-Labels, während myrios den Fokus ganz auf die Projektentwicklung und A&R richtet.

»Wir freuen uns über diese neue Vertriebspartnerschaft«, sagt Dr. Clemens Trautmann, President Deutsche Grammophon, »da das Label myrios classics von einem ähnlichen Ethos bestimmt ist, das künstlerische Qualität und Produktionsstandards auf gleichermaßen höchstem Niveau vereint. Die hervorragende kuratorische und technologische Handschrift von Stephan Cahen ist stets deutlich erkennbar, und wir empfinden die Zusammenarbeit als sehr inspirierend.«

Stephan Cahen begrüßt die neue Partnerschaft und die damit verbundenen Möglichkeiten, das weltweite Profil und die Reichweite der myrios-classics-Aufnahmen zu erweitern: »myrios bleibt seinen wesentlichen Zielen verpflichtet: die Interpretationen führender Musiker von heute in herausragender Qualität festzuhalten und diese einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Als Boutique-Label wissen wir um die Wichtigkeit, unser Vertriebsnetz ständig zu erweitern, um unseren Künstlern und ihren außergewöhnlichen Projekten die Marktpräsenz zu bieten, die sie in der sich ständig verändernden digitalen Musiklandschaft verdienen. Wir sind dankbar, mit der Deutschen Grammophon als Branchenführer einen hervorragenden Partner gefunden zu haben. Das Vertrauen und die Unterstützung, die uns Clemens Trautmann und das Team der DG Premium Label Services unter der Leitung von Anja Rittmöller, Johannes Gleim und Markus Kettner entgegenbringen, ehren unser Label.«

Seit seiner Gründung im Jahr 2009 hat myrios classics enge Beziehungen zu Weltklasse-Künstler:innen wie Kirill Gerstein, Tabea Zimmermann, Jörg Widmann, dem Hagen Quartett und François-Xavier Roth geknüpft. Die sorgfältig kuratierten Veröffentlichungen des Kölner Labels wurden von der Kritik hoch gelobt und mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem ECHO und OPUS KLASSIK, dem ICMA sowie dem Diapason d’Or de l’année. Das Gramophone Magazine und das BBC Music Magazine ehren die Veröffentlichungen des Labels regelmäßig mit einem Editor’s Choice.

Der Katalog von myrios classics umfasst ein reichhaltiges Repertoire, das von barocken Konzerten und Sonaten bis zu zeitgenössischer Musik von Adès, Widmann und Knussen reicht. Zu den jüngsten Veröffentlichungen von myrios gehören Tabea Zimmermanns SOLO II, eine Anthologie mit Werken von J. S. Bach und György Kurtág sowie die Kopplung von Klarinettenquintetten von Mozart und Widmann, eingespielt von Jörg Widmann und dem Hagen Quartett. Eine besondere Zusammenarbeit verbindet myrios mit François-Xavier Roth und dem Gürzenich-Orchester Köln. Nach der Fertigstellung des Schumann-Symphonien-Zyklus arbeitet das Gespann nun an der Gesamteinspielung der Bruckner-Symphonien anlässlich des 200. Geburtstags des Komponisten. Weitere Höhepunkte sind Thomas Adès’ In Seven Days sowie die Weltersteinspielungen seiner Berceuse und der Konzertparaphrase zu Powder Her Face für zwei Klaviere, interpretiert vom Komponisten selbst zusammen mit Kirill Gerstein, sowie Richard Strauss’ Melodram Enoch Arden, das Bruno Ganz in seiner letzten Aufnahme als Erzähler dokumentiert.

Mehr News von Diverse Künstler

Alle anzeigen
Einzigartige Schatztruhe – Fast 50 Alben aus dem Koch Schwann-Katalog erscheinen erstmals digital
Einzigartige Schatztruhe – Fast 50 Alben aus dem Koch Schwann-Katalog erscheinen erstmals digital
vor 12 Tagen
Diverse Künstler
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen