Produktfamilie | THE AMERICAN PROJECT Yuja Wang

THE AMERICAN PROJECT Yuja Wang
Yuja Wang - The American Project
Yuja Wang - The American Project
THE AMERICAN PROJECT
Yuja Wang
TILSON THOMAS
You Come Here Often?

ABRAMS
Piano Concerto
Yuja Wang
Louisville Orchestra
Teddy Abrams
VÖ: 10. März 2023
BestellenBestellen
StreamStream
DownloadDownload

Produktinformation

Yuja Wang brilliert als Solistin in der Weltersteinspielung eines neuen Klavierkonzerts, das ihr Freund Teddy Abrams speziell für sie geschrieben hat. Der äußerst vielseitige Abrams – Pianist, Klarinettist, Komponist und Musikdirektor des Louisville Orchestra – und die Starpianistin freundeten sich in ihrer Studienzeit an. Ursprünglich als kurze Begleitkomposition zu Gershwins „Rhapsody in Blue“ gedacht, entwickelte sich Abrams' Klavierkonzert zu einem eigenständigen Paradestück. Das Werk zelebriert den Reichtum der amerikanischen Musikkultur und die schiere Tiefe und Breite von Yuja Wangs Virtuosität. „Ich sehe dieses Konzert als eine Gelegenheit für das Klavier, uns durch das zu führen, was ich für eine der Stärken der amerikanischen Kultur halte: ihre Pluralität, ihre Verbundenheit“, erklärt Abrams. Das Konzert ist in elf Abschnitte gegliedert, darunter eine Big-Band-Ouvertüre im Swing-Stil, drei Solokadenzen und von Latin-Jazz inspirierten “Solos” und Passagen, die an Boogie-Woogie, amerikanische Gospelsongs oder Broadway-Showstopper erinnern. Ebenfalls auf dem Album enthalten ist das improvisatorische „You Come Here Often?“, das ein anderer enger Freund, Michael Tilson Thomas, für Yuja Wang geschaffen hat. Das Stück entwickelt sich von einem einfachen rhythmischen Riff zu einer Jazz-Fusion-Nummer mit nachdenklichen Episoden und einem rockigen Endspurt. Beide Werke wurden mit dem Louisville Orchestra unter der Leitung von Abrams aufgenommen.
Hören Sie den ersten Vorab-Titel ’Tilson Thomas: You Come Here Often?' über den Streaming-Tab oben.
Zusätzliche Informationen
Also available in Dolby Atmos ®
Label
Deutsche Grammophon (DG)
UPC
00028948642618
 

Künstler / Komponisten

Folge der Deutschen Grammophon