Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
Frédéric Chopin

Chopin 2021 – Das musikalische Erbe des visionären Klavierkomponisten in wegweisenden Aufnahmen

Chopin 2021
© DG
15.07.2021

Chopins Klaviermusik ist von atemberaubender Emotionalität. Keines seiner Werke ist abstrakt oder unzugänglich. Stets offenbart er uns ein persönliches Gefühl, das Wege in seine harmonisch verschlungenen Klanglandschaften weist. Generationen von Klaviervirtuosen haben sich an der subtilen Kunst des großen Komponisten versucht. Doch nur wenige zeigten sich den technischen und poetischen Anforderungen seiner Musik gewachsen. 

Jetzt hat Deutsche Grammophon eine limitierte Edition kuratiert, die das Augenmerk auf die pianistische Weltspitze der Chopin-Interpretation legt. Die Ausgabe kommt am 17. September 2021 in den Handel. Ab sofort ist sie im Store der Deutschen Grammophon vorbestellbar.

Masters-Edition: Chopin-Kultalben an einem Ort

Auf 28 CDs präsentiert das Gelblabel Kultalben, preisgekrönte Bestseller und seltene Rezitale seines reichhaltigen Chopin-Katalogs. Allein acht Gewinner des Internationalen Chopin-Wettbewerbs in Warschau sind in der Edition vertreten, darunter Größen wie Martha Argerich, Maurizio Pollini oder Krystian Zimerman. Neben den älteren Granden der Chopin-Interpretation begegnen einem die Namen vieler jüngerer Stars der internationalen Pianisten-Szene wie Yundi Li, Rafał Blechacz oder Seong-Jin Cho. Die unterschiedlichen Charaktere der Solisten und ihre eigenwilligen Stile lassen ein breites Spektrum von Chopin-Interpretationen erwarten. 

Glänzender Überblick: Neue Chopin-Playlist

Kleinformatiger ist der stilistische Reichtum großer Chopin-Interpreten des 20. und 21. Jahrhunderts bereits jetzt auf Spotify in einer reizvollen Playlist der Deutschen Grammophon zu erleben. “Chopin – Best of” umfasst 83 Tracks. In atemberaubenden Darbietungen pianistischer Ausnahmegestalten wie Emil Gilels, Tamás Vásáry, Daniil Trifonov, Lang Lang, Hélène Grimaud, Maria João Pires, Yuja Wang, Arturo Benedetti Michelangeli oder Ivo Pogorelich gewinnt man glänzende Einblicke in die ebenso feinfühlige wie explosive Klavierkunst, die Frédéric Chopin in Walzern, Balladen, Nocturnes, Polonaisen, Mazurkas oder großen Sonaten entfaltet hat. Von der federleichten, tänzerischen Darbietungsweise einer Alice Sara Ott über die leidenschaftlich entfesselte Art einer Martha Argerich bis hin zu der mondänen Eleganz eines Maurizio Pollini offenbart sich hier eine enorme Spannbreite persönlicher Stile der Chopin-Aneignung.

Mehr Musik von Frédéric Chopin

Alle anzeigen
Alice Sara Ott - Echoes of Life (Deluxe Edition)
ECHOES OF LIFE Alice Sara Ott
27. Okt. 2023

Mehr News von Frédéric Chopin

Alle anzeigen
Bruce Liu gewinnt 18. Internationalen Chopin Wettbewerb – Deutsche Grammophon kündigt Veröffentlichung an
Bruce Liu gewinnt 18. Internationalen Chopin Wettbewerb – Deutsche Grammophon kündigt Veröffentlichung an
vor 2 Jahren
Frédéric Chopin
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen