Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
STAGE+
Wolfgang Amadeus Mozart
Wolfgang Amadeus Mozart

Mensch, Mozart! - 10 Fakten über Wolfgang Amadeus Mozart - Teil 5/6

Wolfgang Amadeus Mozart und Familie
© Internationale Stiftung Mozarteum (ISM)
17.11.2016

Erfahren Sie im fünften Teil der Serie wie sich Mozart mit internationalen Zollbeamten gut stellte und welchem Ballsport er mit Leidenschaft nachging…

1. Mozart konnte sogar mit dem Rücken zum Instrument Klavier spielen.

2. Zu Ehren von Mozart nannte Rockstar Eddie Van Halen seinen Sohn “Wolfgang van Halen”.

3. Das letzte Wort des Komponisten Gustav Mahler (1860–1911) bevor er starb war “Mozart”.

4. Mozart spielte sehr gerne Billard.

5. Im Jahr 2002, ein Jahr nach den Attacken vom 11. September, sangen Chöre überall auf der Welt Mozarts “Requiem” für 24 Stunden, um den Opfern des Attentates zu gedenken.

6. Der junge Beethoven verbrachte zwei Wochen in Wien, in der Hoffnung von Mozart unterrichtet zu werden. Es ist unbekannt, ob die zwei sich getroffen haben. 

7. Mozart war bekannt für seinen Fäkalhumor, der vor allem in seinen Briefen deutlich wird.

8. Mozart war bekennender Katholik und viele seiner Stücke sind religiöser Natur.

9. Mozart brauche keine Instrumente um zu komponieren und hat oft Stücke direkt aus dem Kopf aufgeschrieben.

10. Bei Grenzübergängen hat Mozart als Kind oft die internationalen Beziehungen befruchtet, in dem er die Zollbeamten mit seinem Violinenspiel unterhalten hat.

Der Todestag von Wolfgang Amadeus Mozart jährt sich am 05. Dezember 2016 zum 225. Mal. Decca und Deutsche Grammophon präsentieren aus diesem Anlass in Kooperation mit der Stiftung Mozarteum eine der umfangreichsten Mozart-Editionen aller Zeiten.

>> Erfahren Sie mehr über das Projekt “Mozart 225”!

Mehr Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Alle anzeigen
United Sounds of Bassoon
UNITED SOUNDS OF BASSOON
5. Apr. 2024

Mehr News von Wolfgang Amadeus Mozart

Alle anzeigen
Mozarts Klänge in neuem Gewand
Mozarts Klänge in neuem Gewand
vor 3 Jahren
Albrecht Mayer
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen