Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
STAGE+
Dietrich Fischer-Dieskau
Dietrich Fischer-Dieskau

Dietrich Fischer-Dieskau im Alter von 86 Jahren verstorben

Fischer Dieskau, c Susesch Bayat / DG
© Susesch Bayat / DG
18.05.2012

Der 1925 in Berlin geborene Bariton Dietrich Fischer-Dieskau ist heute kurz vor seinem 87. Geburtstag im bayerischen Berg bei Starnberg gestorben. Das teilte seine Ehefrau Julia Varady mit. Fischer-Dieskau gilt als wichtigster Vertreter des romantischen Liedgesangs. Mit seinem Langzeitbegleiter, dem Pianisten Gerald Moore, machte er zahlreiche bedeutende Aufnahmen etwa von Franz Schuberts “Winterreise”, “Schwanengesang” und “Die schöne Müllerin”, von den Liedern Robert Schumanns und von Gustav Mahlers “Lieder eines fahrenden Gesellen”.

Der Jahrhundertsänger hat sich zudem in besonderem Maße um das musikalische Erbe Hugo Wolffs verdient gemacht. Er widmete dem tragischen Leben und Wirken des Komponisten eine Biografie und nahm unter anderem dessen Mörike-, Eichendorff- und Heine-Lieder sowie das Spanische und das Italienische Liederbuch auf. Auch als Opernsänger, etwa im Ring des Nibelungen unter der musikalischen Leitung von Herbert von Karajan, feierte Fischer-Dieskau Erfolge.

Schubert: Winterreise 0028944742123
SCHUBERT Winterreise / Fischer-Dieskau
20. Feb. 1995

Mehr Musik von Dietrich Fischer-Dieskau

Alle anzeigen
Leonard Bernstein - Barber to Beethoven
BARBER - BEETHOVEN Leonard Bernstein
17. Nov. 2023

Mehr News von Dietrich Fischer-Dieskau

Alle anzeigen
Dietrich Fischer-Dieskaus „Letzte Worte“ im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
Dietrich Fischer-Dieskaus „Letzte Worte“ im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
vor 11 Jahren
Dietrich Fischer-Dieskau
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletter