Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
Esa-Pekka Salonen

Salonen bleibt

11.02.2005

Eine erfolgreiche Allianz sollte man nicht ohne Grund beenden. Das dachten sich auch die Verantwortlichen des Los Angeles Philharmonic Orchestras und der Dirigent Esa-Pekka Salonen. Seit zwei Jahrzehnten arbeiten sie bereits in unterschiedlicher Intensität zusammen, doch Vertrag wäre zum Ende der Saison 2005/06 ausgelaufen. Nach den neuesten Stand der Dinge aber bleibt Salonen nun bis 2007/08 am Pult in L.A., mit einer Sonderklausel, die ihm auch danach jederzeit weitreichende Zusammenarbeit ermöglicht.

Immerhin hatte sich der finnische Stardirigent in den vergangenen Monaten mitunter in seine Heimat zurückgesehnt, auch wenn die Kooperation mit dem Orchester in Kalifornien kaum harmonischer sein könnte. Vom 2.−6. März 2005 jedenfalls ist er mit seinen Musikern in Köln zu Gast und wird fünf Tage lang mit unterschiedlichen Programmen in der Philharmonie zu erleben sein. Sieht nach einem Pflichttermin für alle Freunde des Orchestralen aus…

Mehr Musik von Esa-Pekka Salonen

Alle anzeigen
Esa-Pekka Salonen in Verbier (Bartók: The Miraculous Mandarin - Schumann: Symphonie No. 3 "Rhenish" - Sibelius: Symphonie No. 5)
ESA-PEKKA SALONEN IN VERBIER
29. Sep. 2023

Mehr News von Esa-Pekka Salonen

Alle anzeigen
Preisträger der 20. Verleihung des ECHO Klassik 2013 stehen fest
Preisträger der 20. Verleihung des ECHO Klassik 2013 stehen fest
vor 11 Jahren
Daniel Hope
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen