Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
John Eliot Gardiner

Gottesdienst und Kunstwerk – Johann Sebastian Bachs "Johannes- Passion"

Sir John Eliot Gardiner
© Liliya Olkhovaya
19.01.2022

Es war zweifellos das klassische Musik-Oster-Event des vergangenen Jahres: Johann Sebastian Bachs “Johannes-Passion” in einer neuen Aufnahme mit dem Monteverdi Choir und den English Baroque Soloists unter der Leitung von Sir Eliot Gardiner. Nun hat Deutsche Grammophon die Veröffentlichung dieser hochgelobten Aufführung für den 4. März 2022 angekündigt. 

Dass die “Johannes-Passion” eine besondere Stellung in Johann Sebastian Bachs Œuvre einnimmt, zeigt sich schon daran, dass von kaum einem Werk so viele und gleichzeitig so unterschiedliche Fassungen überliefert sind, da Bach für jede seiner Leipziger Aufführungen Änderungen am Werk vornahm. Auch die Anzahl der Veröffentlichungen ist groß. Allein Sir Eliot Gardiner legt mit dieser neuen Einspielung bereits seine dritte vor – seine erste realisierte er 1986 für die Archiv Produktion.

Gardiner dirigierte nach langer Pause wieder ein Live-Konzert

Es sind gleichwohl mehrere Aspekte, die diese Veröffentlichung zu einer sehr besonderen machen. Fast dreihundert Jahre nachdem das Werk zum ersten Mal erklang – Bach führte es am Karfreitag, dem 7. April 1724 in der vollbesetzen Nikolaikirche in Leipzig bei einem fünfstündigen Gottesdienst zum ersten Male auf – kam es wiederum am 2. April 2021, wiederum einem Karfreitag, zu dieser Aufnahme. Der Monteverdi Choir und English Baroque Soloists musizierten nach einer langen coronabedingten Pause zum ersten Mal wieder miteinander, wiederum coronabedingt nicht vor Publikum, sondern für einen Live-Stream aus dem Sheldonian Theatre in Oxford. Es war zugleich das erste Mal, dass Sir John Eliot Gardiner nach langer Pause wieder ein Live-Konzert dirigierte. Dass es gerade die “Johannes-Passion” sein sollte, mit der er sich über Jahrzehnt intensiv beschäftigte, verleiht dieser Produktion einen ganz besonders emotionalen Aspekt.

“Für mich ist dieses Werk immer noch etwas ganz Besonderes”, sagt Gardiner. “Bach konzipierte es ebenso als Gottesdienst, wie als religiöses Kunstwerk und fast 300 Jahre nachdem es zum ersten Mal gehört wurde, bewegt es immer noch Zuhörer aller Glaubensrichtungen.”

Mit einem Ensemble aus frischen und jungen Solistinnen und Solisten, einem herausragenden Monteverdi Choir und den wunderbaren English Baroque Soloists, gefilmt und aufgenommen in der architektonischen Pracht des Sheldonian Theatre wird das Werk nun in einer Deluxe-Edition auf CD-Audio und Blu-ray-Video in Dolby Atmos® präsentiert.

Bach: St. John Passion, BWV 245
J.S. BACH St. John Passion / Gardiner
4. März 2022

Mehr Musik von John Eliot Gardiner

Alle anzeigen
John Eliot Gardiner - Bach, J.S.: Cantatas BWV 140 & 147 Dolby Atmos
BACH Cantatas BWV 140,147 Gardiner
14. Apr. 2023

Mehr News von John Eliot Gardiner

Alle anzeigen
Sir Eliot Gardiner wird 80 – Deutsche Grammophon feiert mit
Sir Eliot Gardiner wird 80 – Deutsche Grammophon feiert mit
vor 10 Monaten
John Eliot Gardiner
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen