Lang Lang | News | Ein "Lebenstraum" – Lang Lang erkundet die Goldberg-Variationen

Ein “Lebenstraum” – Lang Lang erkundet die Goldberg-Variationen

Lang Lang
© Olaf Heine
09.07.2020
Die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach sind ein monumentales Werk von tiefer innerer Schönheit. Ursprünglich für zweimanualiges Cembalo komponiert zählen sie mit ihrer Kunstfertigkeit und technischen Brillanz heute zu den größten Schätzen der Klavierliteratur und überwältigen immer wieder aufs Neue. Für den Starpianisten Lang Lang war es ein “Lebenstraum”, dieses außergewöhnliche Stück einmal aufzunehmen und seine ganz eigene Interpretation von Bachs Oeuvre zu präsentieren. Am 4. September ist es soweit: Dann erscheint bei Deutsche Grammophon Lang Langs mit Spannung erwartete Studio-Einspielung, ergänzt durch den Mitschnitt einer besonderen Live-Aufführung des Variationswerks in der Leipziger Thomaskirche. Bereits jetzt kann das Album vorbestellt werden; außerdem steht die “Aria”, die dem Zyklus vorangestellt ist und auf der die Variationen aufbauen, zum Download und als Stream bereit.

Lebenstraum und vielschichtiges Meisterwerk

"Dies ist nicht nur das außergewöhnlichste und kreativste Werk des Tastenrepertoires, es ist auch das vielschichtigste. […] Es erlaubt uns, aus allem zu schöpfen, was wir in uns haben, lässt uns aber auch erkennen, was uns fehlt und was wir noch lernen müssen", so Lang Lang über die Goldberg-Variationen. Mehr als 20 Jahre lang hat sich der Pianist mit diesem komplexen und herausfordernden Werk beschäftigt und verschiedenste Dimensionen darin freigelegt. Das neue Album hält die künstlerische und persönliche Auseinandersetzung Lang Langs eindrucksvoll fest und fasziniert insbesondere durch die zwei ganz unterschiedlichen Aufnahmen in der Live- und in der Studio-Situation.
Mehr von Lang Lang