Lisa Batiashvili | News | Großstadtmelodien – Lisa Batiashvili präsentiert "City Lights"

Großstadtmelodien – Lisa Batiashvili präsentiert “City Lights”

Lisa Batiashvili
© André Josselin
10.03.2020
Paris, Berlin, London, Rom, Wien, Helsinki, Budapest, Tiflis und New York – all diese Metropolen spielen für Lisa Batiashvilis Leben und ihre Karriere eine wichtig Rolle.
Aus diesem Grund zollt die Geigerin nun insgesamt elf Städten auf ihrem für den 5. Juni angekündigten Album “City Lights” Tribut mit neu arrangierten, weltbekannten Melodien aus diversen musikalischen Genres.
Ihren Geburtsort Tiflis würdigt sie mit einem Medley aus Stücken von Gija Kancheli, die Nicholoz Rachveli neu arrangiert hat. Der Stadt London erklärt Lisa Batiashvili gemeinsam mit der gebürtigen Georgierin Katie Melua und deren Song “No Better Magic” ihre Liebe. Eine Verbindung zu Buenos Aires hat die Musikerin dank ihrer Geigenlehrerin Ana Chumachenco, die in Argentinien aufwuchs. Ihre Leidenschaft für diese Stadt spiegelt sich in Astor Piazzollas "Vulvo Al Sur / The Four Seasons Of Buenos Aires" wider. Dieser Tango wird von Miloš Karadaglić mit seinen mitreißenden Gitarrenklängen veredelt. Für Ralph Siegels "Ich hab' noch einen Koffer in Berlin" holt Lisa Batiashvili den Jazztrompeter Till Brönner ins Boot. Nicht umsonst hat die Wahl-Münchnerin diese Hommage an die deutsche Hauptstadt im Repertoire. Immer wenn sie Berlin nach einem Auftritt wieder verlässt, scheint ein Teil von ihr dort zu bleiben.
Eine ähnlich enge Verbindung hat Lisa Batiashvili zu Charlie Chaplin, dessen Filme inklusive der Musik sie schon als Kind liebte. So entstand die Idee, ihre jüngste Aufnahme mit einigen Auszügen aus Soundtracks für Chaplin-Klassiker wie “Lichter der Großstadt” zu eröffnen. Der Titel “City Memories” steht ab dem 13. März im Stream sowie zum Download zur Verfügung.
Nicht nur dieses Opening beweist: Lisa Batiashvili traut sich, hier und da die Grenzen der Klassik zu überschreiten. Sie ist nicht nur eine herausragende Klassik-Virtuosin, sondern tastet sich zu Jazz & Gypsy-Rhythmen vor und überzeugt auch als Tangointerpretin!
Mehr von Lisa Batiashvili