Rolando Villazón | News | Mit Poesie und Grazie – Rolando Villazón & Xavier de Maistre

Mit Poesie und Grazie – Rolando Villazón & Xavier de Maistre

Rolando Villazón & Xavier de Maistre
© Katrin Bahrmann
02.07.2020
Die musikalische Verbindung von Harfe und Gesang ist eine besonders innige, die Momente großer Intimität entstehen lässt. Für sein neues Album “Serenata Latina” hat sich der mexikanische Tenor Rolando Villazón mit dem französischen Star-Harfenisten Xavier de Maistre zusammengetan und verschiedene canciones ausgewählt, die in speziellen Arrangements für Stimme und Harfe erklingen. Konzentriert und innig, gefühlvoll und facettenreich lässt das Duo dabei die vielfältige Klangwelt Lateinamerikas lebendig werden. Ab 2. Oktober ist das Album im Handel erhältlich, schon jetzt vermittelt die zweite Single “Al banco solitario” einen Vorgeschmack.

Farbenreiche Schätze aus dem lateinamerikanischen Liedrepertoire

"Dieses Album ist eine ganz besondere Serenata, eine Sammlung schöner traditioneller Volks- und Kunstlieder aus Lateinamerika, eine Sammlung von Poesie und Musik meiner großen Heimat", sagt Rolando Villazón. Dabei gleichen die einzelnen Stücke berührenden musikalischen Geschichten, die die ganze Vielfalt an Emotionen und Stimmungen abbilden und mal von tiefer Melancholie und Sehnsucht und mal vom Glück erfüllter Liebe und großer Lebensfreude erzählen.
Einen vielversprechenden Eindruck der Poesie und Grazie dieser Lieder vermittelt bereits jetzt das Stück “Al banco solitario” von Yvette Souviron, das von Villazón und de Maistre hingebungsvoll interpretiert wird und ab sofort zum Download sowie im Stream bereit steht.
Mehr von Rolando Villazón