Rolando Villazón | News | Rolando Villazón erkundet den Klang Lateinamerikas

Rolando Villazón erkundet den Klang Lateinamerikas

Rolando Villazón
© Julien Benhamou
01.10.2020
Es ist eine Heimkehr und Neuentdeckung zugleich: Für sein neues Album “Serenata Latina” hat sich der mexikanische Tenor Rolando Villazón auf die Reise in seine lateinamerikanische Heimat begeben und verschiedene Stücke zusammengetragen, die die außergewöhnliche Vielfalt der Musik dieser Region eindrucksvoll aufzeigen. An seiner Seite: Der virtuose Harfenist Xavier de Maistre, der die Lieder in seinen speziell für das Album komponierten Arrangements sensibel und berührend zum Leben erweckt. Das Album erscheint am 2. Oktober bei Deutsche Grammophon. Zudem ist im Deutsche Grammophon Store eine exklusive Albumversion mit vier weiteren Bonus-Titeln erhältlich.

Klang- und gefühlvolles Kulturgut – Die Lieder Lateinamerikas

Kaum eine Klangwelt ist vielfältiger und farbenreicher als jene Lateinamerikas. So spiegelt sich die turbulente Geschichte dieser Region in der Musik ebenso wieder wie die unterschiedlichen einheimischen, afrikanischen und europäischen Einflüsse. Rolando Villazón hat versucht, diesen Facettenreichtum an Gefühlen, Prägungen und Farben in dem Programm für sein neues Album erlebbar zu machen und hierfür insgesamt 21 Lieder ausgewählt, die jedes für sich eine faszinierende Geschichte erzählen. “Ob Natur oder Liebe, Trauer über Tote oder Freude am Leben, alles wird besungen”, sagt der Sänger. In allen Liedern zeigten sich dabei das Können und der Feinsinn der lateinamerikanischen Komponisten. “Sie griffen in ihrer Musik auf die europäische Tradition zurück, aber blieben verwurzelt in unserer reichen, farbenprächtigen, manchmal melancholischen, aber immer lebendigen Kultur”, so Villazón. Diese lebendige Kultur offenbart sich eindrucksvoll auf dem neuen Album, das aus Sicht Villazóns einem “Kompendium wunderschöner traditioneller Volks- und Kunstlieder aus meinem großen Heimatland”, gleicht. Ob in Silvio Rodriguez' “En estos días”, in “Coração triste” von Alberto Nepomuceno, den “5 canciones populares argentinas” von Alberto Ginastera oder in “La Bikina” von Rubén Fuentes: Allen Liedern gemein ist eine große Authentizität und Unmittelbarkeit im Ausdruck der jeweiligen Gefühlszustände, von zarter Melancholie über schmerzvolle Sehnsucht und pochende Leidenschaft bis hin zu tänzerischer Freude und überschwänglichem Jubel. Dabei treffen verschiedene Liedtypen, Traditionen und Stile fruchtbar aufeinander und heben die stilistische Unterscheidung zwischen Kunstmusik, Folklore und populärer Musik kraftvoll auf.

Innig, farbenreich und intim – Berührende Interpretation durch Rolando Villazón & Xavier de Maistre

Neben der Vielfalt der Lieder ist es die Besetzung, die das neue Album von Rolando Villazón so besonders macht. So erklingen auf “Serenata Latina” verschiedene Harfen-Arrangements des renommierten Musikers Xavier de Maistre, der die Stücke für das Album erstmals zusammen mit Rolando Villazón aufgenommen hat. Für Villazón ist de Maistre ein idealer Partner auf der Reise in die emotionsreiche Musik Lateinamerikas. “Das Spektrum seiner Interpretation, das von stiller Intimität bis zu raffiniertem Überschwang reicht, entspricht sehr genau dem Geist der poetischen und melodischen Welt dieser Lieder”, sagt Villazón, und entsprechend vielschichtig und abwechslungsreich erklingt auch das Repertoire auf “Serenata Latina”. Die Interpretation der beiden Künstler gleicht einem innigen Zwiegespräch zwischen Harfe und Gesang. Während Villazón mit warm tönender Stimme und hingebungsvoller Ausdruckskraft die Melodien zum Leuchten bringt, zeigt sich de Maistre als sensibler und virtuoser Begleiter an der Harfe und lässt in seinen Arrangements eine feinsinnige und intime Atmosphäre entstehen. Ein besonderer Hörgenuss ist zudem die Bonus-CD – exklusiv erhältlich im DG-Store -, die mit Parras Gracias a la vida” ‚"Arrorro" von Ginastera, “Mazurka glissando” von Lecuona und Gutierrez’ Song “Alma Llanera” mit vier weiteren Titeln aufwartet und ein persönlich von Rolando Villazón signiertes Booklet beinhaltet.
Mehr von Rolando Villazón