Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
STAGE+
Diverse Künstler
Diverse Künstler

OPUS KLASSIK 2024 Nominierungen

OPUS KLASSIK
© Verein zur Förderung der Klassischen Musik e. V.
05.06.2024

Die Nominierungen für den diesjährigen OPUS KLASSIK sind veröffentlicht. Auch in diesem Jahr sind eine Vielzahl von Künstlern und Künstlerinnen der Deutsche Grammophon nominierten.

Lang Lang kann dieses Jahr auf seine dritte Auszeichnung hoffen. Er ist in der Kategorie “Instrumentalist*in des Jahres” für sein Album “Saint-Saëns” nominiert. Dort konkurriert er mit dem ebenfalls bei der DG gesigned Künstler Avi Avital und dessen Album “Concertos”. Dieser ist auch noch in der Kategorie “Konzerteinspielung des Jahres” nominiert.

Jonathan Tetelman kann nach der Auszeichnung seines Albums “Arias” 2023 auch dieses Jahr auf eine Auszeichnung als “Sänger des Jahres” für sein neuestes Album “The Great Puccini” hoffen. In der Kategorie “Nachwuchskünstler*in des Jahres” stellt das gelbe Label dieses Jahr gleich zwei der Nominierten: die Violinistin María Dueñas (“Beethoven and Beyond”) und den Pianisten Bruce Liu (“Waves: Music by Rameau, Ravel, Alkan”).

Darüber hinaus ist Hilary Hahn in der Kategorie “Solistische Einspielung Instrument des Jahres” für ihr Album “Eugène Ysaÿe”  sowie Trevor Horn in der Kategorie “Klassik ohne Grenzen” für sein Album “Echoes: Ancient & Modern” nominiert. Des Weiteren hat Jóhann Jóhannssons Musik auch nach seinem Tod ihre Strahlkraft nicht verloren und ist in den Kategorien “Sinfonische Einspielung des Jahres” und “Innovatives Hörerlebnis des Jahres” (“Jóhann Jóhannsson: A Prayer tot he Dynamo”) nominiert. 

In der Kategorie “Filmmusik/ Score des Jahres” sind gleich zwei Alben von DG nominiert – “Maestro: Music by Leonard Bernstein” und Joe HisaishisA Symphonic Celebration”. Joep Beving ist für den “Videoclip des Jahres” für “POST” nominiert und in der Kategorie “Editorische Leistung des Jahres” steht das Album “William Steinberg & Boston Symphony Orchestra: The Deutsche Grammophon Recordings” zur Auswahl. Dirigent Long Yu und Komponist Aaron Zigman können in der Kategorie “Weltersteinspielung des Jahres” für “Émigré” auf eine Auszeichnung hoffen. 

Der OPUS KLASSIK ist der wichtigste Preis in Deutschland für klassische Musik. Er wird jährlich vom Verein zur Förderung der Klassischen Musik e.V. ausgerichtet. Die Gewinner und Gewinnerinnen werden dabei von einer neunköpfigen Fachjury aus der Musik- und Medienbranche gewählt. Der Preis wird dieses Jahr am Wochenende 11. −13. Oktober verliehen. 

JÓHANN JÓHANNSSON: A Prayer to the Dynamo
A PRAYER TO THE DYNAMO Jóhannsson
15. Sep. 2023

Mehr News von Diverse Künstler

Alle anzeigen
Deutsche Grammophon veröffentlicht erstmals eine EP von Snorri Hallgrímsson – Longer shadows, softer stones
Deutsche Grammophon veröffentlicht erstmals eine EP von Snorri Hallgrímsson – Longer shadows, softer stones
vor 18 Tagen
Diverse Künstler
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletter