Produktfamilie | REFLECTIONS Víkingur Ólafsson

REFLECTIONS Víkingur Ólafsson
Víkingur Ólafsson - Reflections
Víkingur Ólafsson - Reflections
REFLECTIONS
Víkingur Ólafsson
La damoiselle élue – Hania Rani Rework (After Claude Debussy)
Reflection · K.A.H.D. · Footsteps
Muse D’eau · L’entretien des muses (Hugar Rework after Jean-Philippe Rameau)
Drowned Haiku · La Cupis (Balmorhea Rework after Jean-Philippe Rameau)
Pour le piano, L. 95 · Bruyères · Canope
Víkingur Ólafsson
Hugar · Hania Rani · Helgi Jonsson
Clark · Balmorhea
VÖ: 12. März 2021
ProduktProdukt
StreamingStreaming
DownloadDownload
Hinweis: Dieses Produkt ist in unterschiedlichen Varianten in einzelnen Shops verfügbar.

Produktinformation

Nach dem Erfolg des letzten Bach Reworks-Albums haben Víkingur und sein Label ein neues Projekt gestartet, welches das Debussy-Rameau Album begleiten wird.
Es ist ein Reworks-Album, mit unveröffentlichten Kompositionen und Originalkompositionen entstanden, die sich in neuen Arrangements widerspiegeln, Neuinterpretationen von Víkingur und verschiedenen anderen Künstlern.
Das Album enthält brandneue Reworks von Künstlern wie Hania Rani, Balmorhea, Hugar, Helgi Jonsson und unveröffentlichte Originale wie Debussys “Pour le Piano”, “Bruyeres” und “Canope” aus Debussys Preludes-Zyklus. Die Preludes “Bruyeres” und “Canope” wurden beide auf einem Piano und auf einem Steinway D aufgenommen, um dem Hörer zwei sehr kontrastreiche Klangerlebnisse zu bieten.
Label
Deutsche Grammophon (DG)
UPC
00028948392223
Folge der Deutschen Grammophon