Erkunden Sie die DG-Welt:
Label & Releases
STAGE+
Lang Lang
Lang Lang

Lang Lang spielt Bachs Goldberg-Variationen in der St. Thomas Kirche, Leipzig auf DG Stage

Lang Lang DG Stage News
09.11.2020

Im März 2020 trat Lang Lang in der Leipziger Thomaskirche mit Bachs Goldberg-Variationen auf. Erst zum zweiten Mal in seiner außergewöhnlichen Pianistenkarriere spielte er dieses Repertoire vor Publikum – und es wurde zu einem bemerkenswerten Erlebnis. Denn der Ort, an dem Bach gewirkt hatte und auch begraben liegt, machte großen Eindruck auf den Künstler. Die unvergleichliche Atmosphäre der Umgebung strahlte aus auf seine Interpretation des monumentalen Werks und veranlasste ihn, Bachs Musik weiter zu erkunden. Deutsche Grammophon hat das einzigartige Recital übrigens auch auf Video festgehalten, es ist auf der Online-Plattform DG Stage am 19. November 2020 zu sehen. Bald darauf wird Lang Lang sieben neue Stücke vorlegen.

»Je mehr Zeit ich mit den Goldberg-Variationen verbracht habe, desto mehr wollte ich über Bach, seine Zeitgenossen und die späteren Komponisten wissen, die er inspirierte«, sagt Lang Lang. »Jetzt habe ich sieben neue Stücke aufgenommen, jedes hat mein Verständnis der Bach’schen Musik noch bereichert: Es gibt ein Gesangsstück Stölzels, das offenbar in Bachs Haushalt beliebt war, und ein Werk des jungen Goldberg selbst, außerdem eine herrliche Miniatur von Schumann – der Bach sein Leben lang liebte und studierte – sowie Arrangements für Soloklavier von einigen der schönsten Vokal- und Instrumentalwerke Bachs.«

Lang Langs neue Aufnahmen sind als Bonustracks Teil der Goldberg Variations Extended Edition, die als eAlbum am 12. Februar 2021 erscheint.

Ab dem 20. November 2020 sind vier dieser Stücke vorab verfügbar. Es sind die Arie »Bist du bei mir« von Bachs Zeitgenossen Gottfried Heinrich Stölzel, deren Transkription im Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach erscheint, und ein Arrangement der Sinfonia aus Bachs Weihnachtsoratorium sowie Wilhelm Kempffs meisterhaftes Arrangement für Soloklavier des Siciliano aus Bachs Flötensonate Nr. 2 und das Andante aus Bachs Italienischem Konzert.

Eine fünfte Single mit einem Werk von Robert Schumann erscheint digital am 15. Januar 2021. Schumann suchte Inspiration bei seinen Vorgängern und sah Bachs Musik als klare Quelle für Erneuerung. Seine Arabeske, deren meditativer Charakter von Gefühlsausbrüchen durchsetzt ist, erscheint in perfekter Harmonie zu den Goldberg-Variationen.

Die Goldberg Variations Extended Edition bietet noch zwei weitere Stücke: zum einen ein kontemplatives Arrangement von Bachs »Schafe können sicher weiden« – Lang Lang hat es mit seiner Frau, der deutsch-koreanischen Pianistin Gina Alice, aufgenommen –, zum anderen das Andante aus Johann Gottlieb Goldbergs Sonate in D-Dur. Während der vielen Jahre, in denen sich Lang Lang Bachs Meisterwerk widmete, studierte er auch die erhaltene Musik des jungen Cembalisten und Komponisten, dessen Namen das Variationenwerk trägt.

Das siebenteilige digitale Projekt ist eine Ergänzung zu Lang Langs aktuellem Album mit der Studio- und Liveaufnahme der Goldberg-Variationen, das im September erschienen ist. Die Süddeutsche Zeitung sah darin »ein erstaunliches, vielschichtig hybrides musikalisches Statement, das es so noch nicht gegeben hat«. ArtsJournal in den USA erklärte, die Veröffentlichung sei »mit Abstand« Lang Langs »größte Leistung«, entsprechend rühmte die Londoner Times den Pianisten als »reifen, unverwechselbaren Interpreten, der sich ganz auf Bachs Genie einlässt«.

Die Goldberg Variations Extended Edition wird über soziale Medien mit Videos zu den einzelnen Tracks verknüpft. Lang Lang erläutert in diesen Filmen Aspekte der Musik und erzählt auch, was die einzelnen Stücke für ihn bedeuten. Er hat ferner Performance-Videos jedes Werks aufgenommen.

Mehr Musik von Lang Lang

Alle anzeigen
Lang Lang - Saint-Säens
SAINT-SAËNS Lang Lang
1. März 2024

Mehr News von Lang Lang

Alle anzeigen
Lang Lang's neues Album präsentiert französische Klassiker und Raritäten
Lang Lang's neues Album präsentiert französische Klassiker und Raritäten
vor einem Monat
Lang Lang
Folgen Sie der Deutschen Grammophon

Deutsche GrammophonKontaktImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzNewsletterGewinnspiel Teilnahmebedingungen