Anne-Sophie Mutter | News | Drei musikalische Giganten – Anne-Sophie Mutter, Daniel Barenboim und Yo-Yo Ma mit einer hinreißenden Live-Aufnahme von Beethovens Tripelkonzert

Drei musikalische Giganten – Anne-Sophie Mutter, Daniel Barenboim und Yo-Yo Ma mit einer hinreißenden Live-Aufnahme von Beethovens Tripelkonzert

Anne-Sophie Mutter, Daniel Barenboim, Yo-Yo Ma
© Peter Adamik
13.02.2020
In kaum einer anderen Komposition versprüht Beethoven eine solche Lebensfreude und Leichtigkeit wie in seinem berühmten Tripelkonzert. Das mit atemberaubend schönen Melodien gespickte Concerto lebt von seiner “feierlich positiven Grundstimmung”, so die Stargeigerin Anne-Sophie Mutter, die es im Oktober 2019 gemeinsam mit Daniel Barenboim (Klavier), Yo-Yo Ma (Cello) und dem West-Eastern Divan Orchestra in der Berliner Philharmonie aufführte. 

Euphorische Stimmung im Saal

Das von Daniel Barenboim gemeinsam mit dem Literaturwissenschaftler Edward Said aus der Taufe gehobene West-Eastern Divan Orchestra feierte mit dem umjubelten Konzertauftritt sein 20-jähriges Bestehen. Daniel Barenboim dirigierte den Klangkörper mit Musikern aus Israel, Palästina, Syrien, dem Libanon, Ägypten, Jordanien, der Türkei, Algerien und dem Iran vom Klavier aus selbst und trieb ihn zu wahren Höchstleistungen an. Yo-Yo Ma und Anne-Sophie Mutter ließen sich von der euphorischen Stimmung im Saal tragen. Der amerikanische Cellist und die deutsche Geigerin, die seit 40 Jahren erstmalig wieder gemeinsam musizierten, belebten das Concerto mit ihrer virtuosen Klasse.

Highlight des Beethoven-Jahres

Jetzt hat Deutsche Grammophon einen Live-Mitschnitt der denkwürdigen Aufführung angekündigt. Er erscheint gemeinsam mit einer furiosen Darbietung von Beethovens Sinfonie Nr. 7 in A-Dur, die das West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim im September 2019 in Buenos Aires aufgeführt hat. Das Live-Album der drei Starsolisten mit Barenboims weltweit geschätztem Orchester wird als einer der Höhepunkte des Beethoven-Jahres gehandelt. 
Die Veröffentlichung des Albums ist für den 20. März angekündigt. Vorbestellungsstart ist am 14. Februar. Dann lockt mit dem ergreifenden Largo aus Beethovens Tripelkonzert bereits ein hochattraktiver Vorabtrack, der einen ersten Eindruck von der emotionalen Tiefe des Albums vermittelt. Der Track wird zum Download und im Stream bereitgestellt.
Mehr von Anne-Sophie Mutter