Diverse Künstler | News | Visual Albums – Stimmungsvolle Konzerte für die konzertarme Zeit

Visual Albums – Stimmungsvolle Konzerte für die konzertarme Zeit

John Eliot Gardiner - Bach: Christmas Oratorio
© EuroArts
16.12.2020
Seit einigen Monaten veröffentlicht Deutsche Grammophon neben den gewohnten Audio-Alben auch Visual Albums. Es handelt sich um digitale Video-Alben, die ein herausragendes Konzert- oder Opernerlebnis der jüngsten Vergangenheit abbilden. Die besondere Atmosphäre von Live-Konzerten wird derzeit von vielen schmerzlich vermisst. Die oft für die Advent- und Weihnachtszeit prägenden Aufführungen sind abgesagt, und in den Konzerthallen und Kirchen ist es ungewöhnlich still. 
Die Aufzeichnung bewegender Konzerterlebnisse – mit herausragenden Solisten und großen Interpreten – kann den diesjährigen Verlust an Konzerten nicht ausgleichen, aber vielleicht doch Abhilfe schaffen und Trost bieten.
Das gelbe Label hat daher bereits vor Weihnachten eine ganze Reihe weihnachtlicher Visual Albums veröffentlicht. Darunter befindet sich der Ballett-Klassiker “Der Nussknacker” aus dem weltbekannten Mariinsky-Theater unter der Leitung von Valery Gergiev. Weiterhin gibt es das Weihnachtsoratorium in Traumbesetzung mit dem Monteverdi Choir unter John Eliot Gardiner. “A Baroque Christmas” aus dem Freiburger Münster schließlich ist eine klassische deutsches Weihnachtsprogramm, mit Barbara Bonney, Matthias Goerne, den Freiburger Domsingknaben, dem Freiburger Barockorchester sowie German Brass.
Zum Jahreswechsel kann man sich auf die Aufnahme des Neujahrskonzerts der Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Daniel Barenboim aus dem Jahr 2001 freuen, das am 8. Januar 2021 zur Veröffentlichung kommt.
Verfügbar sind Visual Alben auf den Streaming-Plattformen von Apple Music und Tidal. Ein Tipp zur Auffindbarkeit: wir empfehlen die Suche nach dem Albumtitel mit dem Zusatz “Visual Album”.