Víkingur Ólafsson | News | DG Podcast goes international mit Sarah Willis und Víkingur Ólafsson

DG Podcast goes international mit Sarah Willis und Víkingur Ólafsson

Sarah Willis, Víkingur Ólafsson
© DG
09.04.2020
Wir präsentieren unseren neuen internationalen Podcast mit Sarah Willis, die in jeder Episode einen anderen Star der Klassikwelt begrüßt. Die langjährige Hornistin der Berliner Philharmoniker trifft auf Spitzenmusiker aus aller Welt und plaudert von Musiker zu Musiker über unvergessliche Konzerte, die neuesten Aufnahmen und Anekdoten aus dem Musikeralltag.
Ihr erster Gast ist der isländische Pianist Víkingur Ólafsson, der bei den Grammophone Awards 2019 als “Künstler des Jahres” ausgezeichnet wurde und zuletzt eindrucksvolle Einspielungen von Bachs Werken auf dem gelben Label herausgebracht hat. Im Podcast unterhalten sich die beiden Musiker über Ólafssons neu veröffentlichtes Album “Debussy – Rameau”. Was hat ihn dazu bewogen sich den beiden französischen Komponisten zu widmen und was sind die besonderen Charakteristika der zusammengestellten Werke? Erfahren Sie, weshalb Víkingur Rameaus Musik als “Musik für die Zukunft” und Debussys Kompositionen “beinahe wie ein Theaterstück, wie eine Oper” beschreibt.
Unser offizielle Podcast ermöglicht es, Künstler abseits der großen Konzertbühnen kennenzulernen. Sarah Willis nimmt uns im Podcast mit hinter die Kulissen, wo unterhaltsame und spannende Geschichten warten. Als Abschluss darf jeder Gast versuchen, einen Ton auf ihrem Horn heraus zu zaubern.
Bis die zweite Episode des neuen DG Podcasts erscheint, können Sie Künstlergespräche u.a. mit Rudolf Buchbinder, Anne-Sophie Mutter u.v.m. in dem deutschsprachigen Podcast “Lass uns über Klassik reden” entdecken.

Hören Sie hier den Podcast an!

Mehr von Víkingur Ólafsson